Das Spiel Star Wars 1313 schien einige Zeit in Vergessenheit geraten zu sein. Endlich tauchen neue Informationen dazu auf.

Star Wars 1313 wurde von vielen Fans der Star Wars-Reihe als eines der vielleicht besten Spiele in der weit entfernten Galaxie erwartet. Als jedoch im Jahr 2012 Lucasfilm von Disney aufgekauft und Lucasarts aufgelöst wurde, sind viele Ideen und Konzepte in Vergessenheit geraten. Das Trademark zum besagten Shooter lief aus und galt seitdem offiziell als „stillgelegt“.

Die Hoffnung stirbt jedoch zuletzt! Wieso? In einem Interview gab Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy bekannt, dass sie viele archivierte Materialien bezüglich Star Wars gefunden habe, die Disney „sehr gerne erkunden“ würde. Darunter eben auch Star Wars 1313. Außerdem sagte sie, dass man nichts wegschmeißen wolle und dass man untereinander bespreche, welche Projekte sie eventuell fortsetzen werden.

Natürlich ist dies keine offizielle Bestätigung, dass sie vorhaben, an Star Wars 1313 weiterzuarbeiten. Dennoch ist dies für Fans ein kleiner Hoffnungsschimmer.

Was hältst du davon, dass man vielleicht bald neues Material zu Star Wars 1313 zu sehen bekommt? Kanntest du das Spiel gar nicht? Freust du dich auch schon so wie wir? Deine Meinung ist uns wichtig!

[Jobangebot]

Quelle: PCGamer

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.