Wir präsentieren dir hier die Releasevorschau der Neuerscheinungen für die Plattformen Playstation 4, Xbox One und dem PC, welche noch in diesem Jahr auf dich Warten. Also, los gehts!

Wenn man sich so über’s Jahr hinweg die Neuerscheinungen ansieht, dann muss man als Zocker irgendwann mal den Vergleich mit dem grossen weiten Meer auspacken. Nicht nur der schieren Menge wegen, sondern weil es offenbar auch in der Spielewelt so etwas wie Gezeiten gibt. Und die Flut kommt immer gegen Ende des Jahres, wenn sich mit grossen Schritten das Weihnachtsgeschäft nähert. Da kann man zwischen den ganzen Releases, Trailern und hypigen Werbekampagnen schon mal ein wenig ins Rotieren kommen. Grund genug für uns, euch einmal einen groben Überblick zu verschaffen, was die Veröffentlichungen bis Ende des Jahres angeht.

Fallout 4

Der zehnte November ist bei Freunden postapokalyptischer Rollenspiele natürlich schon längst rot im Kalender markiert, wir erwähnen trotzdem nochmal, dass Bethesda an diesem Tag Fallout 4 auf die Spielerschaft loslässt. Die Liste der Neuerungen ist lang, deshalb hier nur ein kurzer Auszug: Häuser- und Städtebau, ein getreuer Hund, der mitkämpft und Gegenstände anschleppt, eine anpassbare Power-Rüstung, kein Level Cap, eine Stimme für den eigenen Charakter, Fahr- und Flugzeuge, wir könnten weitererzählen, aber die anderen Spiele wollen auch mal dran kommen.

Starcraft II: Legacy of the Void

Am zehnten November gibt’s noch eine andere Zockergruppe, die mit strahlendem Gesicht vor’m Monitor sitzen dürfte, Blizzard-Fans nämlich. Die kommen endlich in den Genuss des dritten und vermutlich letzten Teils der Starcraft 2-Saga. Abgesehen davon, dass die Storyfäden jetzt zusammenlaufen, wird es natürlich auf der eSports-Seite wieder einige neue und natürlich auch veränderte Einheiten geben.

Rise of the Tomb Raider

Bei Square Enix scheint man offensichtlich der Meinung zu sein, dass Lara Croft bei ihrem Reboot von 2013 noch nicht genug gelitten hat. Deshalb schicken sie das junge Ding am 13. November gleich nochmal auf grosse Expedition. Man darf gespannt sein, welchen Qualen sich Ms. Croft diesmal stellen muss.

Sword Art Online: The Lost Song

Bandai Namco ist wohl neben Atlus der Publisher, der, wenn schon nicht jedes, so doch wenigstens einige japanische Spiele in den Westen verfrachtet. In diesem Fall „Sword Art Online: The Lost Song“ für die PS4 und die Vita, die sich damit mehr und mehr zu einer Art PSP2 mausert, also ein Handheld mit Schwerpunkt auf JRPGs. Ab dem 13. November dürfen Interessierte die Gegner das Fürchten lehren, und das erstmals sogar in der Luft.

Rodea the Sky Soldier

Nochmal der dreizehnte November, diesmal mit einem Game, das eigentlich schon in die Kategorie ‚Vaporware‘ gerutscht war: Rodea the Sky Soldier für die Wii U und den 3DS. Eigentlich war dieses Luft-Ballerspiel schon für die Wii in der Entwicklung, ist dann eingestampft worden, und wurde dann aber doch noch für die aktuellen Systeme umgesetzt. Kleine extra Info: Die Erstauflage der Wii U-Fassung wird als Bonus die unveröffentlichte originale Wii-Version enthalten, die auch als einzige einen Multiplayer-Modus bietet.

Star Wars Battlefront

Am neunzehnten November geht der ewige Kampf Rebellen gegen Imperium mit Star Wars Battlefront von Dice und EA in eine neue Runde. Bei aller Freude über das gelungene Krieg der Sterne-Ambiente hat uns die Beta ja doch noch das eine oder andere Sorgenfältchen beschert, insofern sind wir gespannt, wie sich die fertige Version schlagen wird.

Assassin’s Creed Syndicate

Während sich Konsoleros bereits seit Oktober durch UbiSoft’s London des vorletzten Jahrhunderts meucheln dürfen, wartet die PC-Gemeinde noch auf eine hoffentlich gelungene Umsetzung, die ebenfalls am neunzehnten herauskommen soll. Dann können sie nämlich auch endlich in der Rolle der Frye-Zwillinge Bandenkriege anzetteln, hammermässig historische Leute treffen, und natürlich ohne Ende Sammelkram suchen.

Deadpool

Deadpool, der Merc mit dem Mundwerk, gibt sich wieder die Ehre, allerdings nicht wie man zuerst vermuten würde in Form einer Fortsetzung, sondern als Remake für die neuen Konsolen, leichte optische Aufhübschung und sämtlichen DLC inklusive. Am zwanzigsten November dürfen die Fans wieder Körperteile fliegen und dumme Sprüche vom Stapel lassen.

Animal Crossing amiibo Festival

Jetzt was aus der Kategorie: ‚Ganz was anderes, als jeder erwartet hätte‘: Animal Crossing amiibo Festival ist leider kein neuer Teil im eigentlichen Sinne, sondern eher vergleichbar mit Mario Party. Obendrauf gibt’s dann noch – wie der Name schon andeutet – weitreichende amiibo-Unterstützung. Wer also schon immer mal Tom Nook vom Spielfeld schmeissen wollte, hat ab dem 20. November die Gelegenheit dazu.

Mario Tennis Ultra Smash

Ausserdem am gleichen Tag und ebenfalls von Nintendo: Mario Tennis Ultra Smash. Da man an der Tennis-mit-Items-Formel nicht unbegrenzt herumschrauben kann, gibt es diesmal als auffälligste Neuerung den Mega Pilz aus Super Mario 3D World, damit für noch mehr Chaos gesorgt ist.

Just Cause 3

Der Dezember startet direkt am ersten mit äusserst viel Schmackes. Warum? Just Cause! Teil drei, um genau zu sein. Wieder wartet ein paradiesisches Eiland darauf, von einem bösen, bösen Diktator befreit zu werden, und wie immer ist Chaos das Mittel der Wahl, je mehr, desto besser. Die augenscheinlichste spielerische Neuerung ist dabei der Wingsuit, dank dem man ordentlich über die Hügellandschaft rauschen kann.

Rainbow Six: Siege

Für Spieler, die mehr auf Taktik stehen, kommt als Alternative ebenfalls am ersten Dezember Rainbow Six: Siege raus. UbiSoft serviert das klassische Räuber und Gendarm-Spiel mit durchdachten Gadgets und einigen frischen Ideen, aber leider ohne richtigen Story-Modus. Für Einzelspieler gibt es praktisch nur so etwas wie Bot-Matches unter verschiedenen Voraussetzungen.

Xenoblade Chronicles X

Xenoblade Chronicles X ist für dieses Jahr offenbar Nintendo’s grosser Weihnachtsknaller. Die Jungs von Monolith lassen euch einen fremden Planeten erforschen, um der Menschheit eine neue Heimat aufzubauen, nachdem die Erde aus dem Kosmos gebombt wurde. Ab dem vierten Dezember dürfen JRPG-Freunde in die dicken Kampf-Mechs steigen und den hochnäsigen Aliens zeigen, wo der Hammer hängt.

Mario & Luigi Paper Jam Bros.

Am gleichen Tag hat Nintendo dann noch ein 3DS-Spiel auf Tasche, dessen Grundidee jedem Hobbypsychologen Freude bereiten dürfte. Die Mario & Luigi Spiele haben nun schon so einige abgefahrene Konzepte hinter sich, aber dieses mal will Nintendo es wohl bis auf die Meta-Ebene treiben. In Mario & Luigi Paper Jam Bros. trifft Mario nämlich auf … sich selbst. Was Sigmund Freud wohl dazu sagen würde…?

Hitman

Am achten Dezember dürfen sich die gediegenen Attentäter unter uns wieder die rote Krawatte binden, denn Square Enix und IO-Interactive hätten wohl ganz gern wieder, dass gewisse Zielpersonen von der Bildfläche verschwinden. Hitman – wie Need for Speed ohne Untertitel – soll dabei in Episodenform herauskommen und einen starken Online-Fokus haben. Ob diese strukturelle Änderung Früchte trägt ist noch ein grosses Fragezeichen, aber falls dem so sein sollte, können sich die Fans schon mal den Barcode nach stechen lassen.

Among the Sleep

Zu guter letzt gäb’s da am zehnten Dezember noch ein wenig Horror zur Weihnachtszeit: Among the Sleep von Krillbite Studios, das bereits Mitte 2014 auf dem PC erschienen ist, bekommt eine Umsetzung auf die Playstation 4 und Xbox One. In diesem Spiel steuert ihr ein kleines Kind, für das natürlich alle Dinge real sind, die vielleicht so in dunklen Ecken hausen. Da können Mama und Papa noch so lange erzählen, dass da nichts ist!

Wir hoffen, dass wir für euch ein klein wenig Übersicht in den Veröffentlichungsdschungel bringen konnten.Eine wirklich vollständige Liste ist dabei natürlich unmöglich, gerade angesichts der irrsinnigen Menge an Indie-Spielen.. Solltet ihr also zufällig einen eurer persönlich heiß erwarteten Hitkandidaten nicht wiederfinden, dann hinterlasst uns einen entsprechenden Kommentar, wir sind immer scharf drauf, von Spielen zu erfahren, die bislang unter unserem Radar geflogen sind. Jetzt wünschen wir euch aber erstmal viel Spass mit unserem kleinen Ausblick auf die Games von November und Dezember.

Welches dieser Spiele landet noch in diesem Jahr auf deinen Wunschzettel? Schreibe es uns in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.