22 Mitarbeiter von EA Deutschland haben am vergangenen Mittwoch in Köln-Niehl Geschenktüten gepackt. Sie ünterstützen damit „Unternehmen helfen Kids e.V.“ (UHKEV).

Früh morgens in einem kleinen Lagerhaus in Köln-Niehl. Es werden Laster ent- und Tüten beladen. Eine große Menge Süßigkeiten, aber auch Obst, Nüsse, Getränke und Hygieneartikel finden ihren Weg in die Taschen. Insgesamt 6000 Tüten will man den Tag über befüllen. 5000 von ihnen werden dann am Samstag, dem 12. Dezember vor fünf verschiedenen Kauflandfilialen an Kinder verteilt. Die weiteren 1000 Tüten gehen an den UHKEV, welcher diese anschließend auf Bedürftige oder Patienten des Kinderkrankenhauses verteilen will. Bevor dies geschieht, füllt der UHKEV die Tüten aber noch aus den eigenen Beständen auf.

Die zum achten Mal stattfindende Aktion wurde dieses Mal auch von 22 Mitarbeitern von EA Deutschland unterstützt, die im Namen des Projekts „EA Outreach“ mithalfen. Dabei kam es vor allem darauf an, eine gemeinsame Aktion ins Leben zu rufen, die man als Gruppe erleben kann sagt Michael Wartha, Senior Personalreferent und Mitorganisatorin von Outreach. Melanie Geb, Facility-Managerin und Zuständige für Outreach-Aktivitäten, empfand die Aktion als ein positives Erlebnis:

[su_quote]“Nach acht Stunden Packen und Schleppen in der frischen Winterluft haben alle sehr gut geschlafen und auch noch am nächsten Tag etwas davon gehabt. Aber sie würden es jederzeit wieder tun.“[/su_quote]

EA

Quelle: EA Outreach

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.